Aufgeräumt, Entsorgt, aber nicht vergessen

In welcher Wegwerf- und Konsumgesellschaft wir leben, wurde mir am Wochenende beim Aufräumen, bzw. Aussortieren auf dem Dachboden meiner Eltern klar. Erinnerungsstücke aus meine Kindheit, sind dort unberührt konserviert und erhalten geblieben. Es war jedoch an der Zeit – aufgrund von Platzmangel und der Ballasttheorie – auszusortieren und loszulassen. Von den meisten Dingen konnte ich mich … Weiterlesen

Offene Ateliers in der Wiedefabrik vom 3.-6. Februar 2011

  Insgesamt 25 Künstler öffnen vom 3.-6. Februar 2011 Ihre Ateliers und zeigen aktuelle Arbeiten ihres Schaffens in der Münchner Wiedefabrik. (Rambaldistr. 27, 81929 München) Schon lange gelten die Tage des „Offenen Atelier“ zu einem festen Termin in der Kunstszene. Die Künstler der im Münchner Nord-Osten gelegenen Wiedefabrik, in unmittelbarer Nähe zur S-Bahn Station Johanneskirchen (Linie … Weiterlesen

László Moholy-Nagy . Kunst des Lichts . Martin-Gropius-Bau Berlin . 4.11.2010-16.1.2011

Selten habe ich Einzelausstellungen besucht, die derart umfangreich, vielfältig und in allen künstlerischen Facetten so interessant waren, wie die gerade im Berliner Martin-Gropius-Bau stattfindende Ausstellung „Kunst des Lichts“ von László Moholy-Nagy (1895-1946). Er gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Moderne. So berief ihn Martin Gropius 1923 an das Weimarer Bauhaus, wo er sich der Fotografie als Ausdrucksmittel widmete. Als einer … Weiterlesen